Das Fortbildungsprogramm

Gesunde Arbeit Hoch3

Das Fachkräftesicherungsprogramm für innovative Unternehmen

Gesunde Arbeit Hoch3

Das Fachkräftesicherungsprogramm für innovative Unternehmen

Bis 2030 werden 3 Millionen Fachkräfte in Deutschland fehlen. Pflegeeinrichtungen erleben bereits jetzt, wovor andere Branchen in Deutschland zittern: Fachkräftemangel!

Aber auch in anderen Bereichen stehen heute einer wachsenden Anzahl von Aufträgen zu wenige gut qualifizierte und engagierte Fachkräfte gegenüber.

Für Unternehmen bedeutet das: Um gute Mitarbeiter zu gewinnen und auch langfristig an sich zu binden, müssen sie möglichst attraktive Arbeitsbedingungen schaffen.

Damit Ihr Unternehmen auch zukünftig interessant für Beschäftigte bleibt, haben wir ein Fortbildungsprogramm entwickelt, das Sie auch in Zukunft zu einem Top-Arbeitgeber macht.

Das Fortbildungsprogramm im Überblick

I. SELBSTCHECK

Führung und Arbeitsplatzgestaltung

Der Selbstcheck in Form eines Fragenkatalogs hilft Ihnen, die wesentlichen Aspekte einer guten Führungs- und Arbeitsplatzgestaltung für sich und Ihr Unternehmen zu überprüfen. Durch die Auseinandersetzung mit den einzelnen Punkten werden Handlungsbedarfe sichtbar, die für eine zukunftsfähige Personal- und Organisationsentwicklung unverzichtbar sind. Die Bearbeitung erfolgt individuell vor dem Intensivlehrgang.

II. INTENSIVLEHRGANG

Seminar 1: Attraktiver Arbeitsplatz

Im ersten Seminar werden wir Ihnen aufzeigen, von welchen Faktoren eine gute Mitarbeiterbindung abhängt und wie es
gelingt, diese zu erreichen. Darüber hinaus lernen Sie wirkungsvolle Strategien und Instrumente zur Gestaltung von gesundheitsförderlichen Arbeitsplätzen und zum Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke kennen.

Inhalte:

  • Entstehung von Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität (Einflussfaktoren, Best-Practice-Modelle)
  • Aufbau einer Arbeitgebermarke und Maßnahmen zur Personalbindung (Instrumente)
  • Anforderungen und Anregungen für eine gesundheitsförderliche Arbeitsplatzgestaltung (Checkliste mit Maßnahmenkatalog)

Seminar 2: Gute Führung

Führungskräfte sind in Bezug auf Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung eine der wichtigsten Stellschrauben. Sie benötigen deshalb ein hohes Maß an Führungskompetenz im Hinblick auf die Motivation von Mitarbeitern, Gesprächsführung und Konfliktbearbeitung sowie das Verhindern von Über- und Unterforderung. Hierzu vermitteln wir Ihnen elementares Hintergrundwissen und praktisches Handwerkszeug.

Inhalte:

  • Gesunde Führung - Was können Sie für sich und Ihre Mitarbeiter tun
  • Mitarbeitermotivation in stressigen Zeiten - Wie kann sie trotzdem gelingen
  • Kommunikation als wichtigste Führungsaufgabe - Worauf müssen Sie achten
  • Schwierige Gesprächssituationen erfolgreich meistern - Auf den richtigen Gesprächsleitfaden kommt es an

Seminar 3: Starke Teams

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen, wie Sie die Widerstandsfähigkeit des Einzelnen und ganzer Teams fördern und stärken können. Dazu greifen wir auf gruppenpsychologische Theorien und Modelle zurück und stellen Ihnen diese vor.

Inhalte:

  • Gruppenprozesse und soziale Identität - Was Teams zusammenhält und was sie trennt
  • Attribution und Leistung - Was Teams brauchen, um leistungsstark und widerstandsfähig zu sein
  • Leistungsfähige Teams - Was ist dabei die Aufgabe der Führungskraft

III. COACHING

Transfer - Workshop

Der Transfer - Workshop dient dazu, die gewonnenen Erkenntnisse exemplarisch auf ein Beispielunternehmen zu übertragen. Gemeinsam mit den Trainern und der Seminargruppe erarbeiten Sie Lösungsansätze für Ihre Fragestellungen, Anwendungsfälle und Praxisprobleme.

Abschluss: ZERTIFIKAT

Download: Gesunde Arbeit Hoch3 (Broschüre)

Vereinbaren Sie Ihr Kennenlerngespräch

Jeanette de la Barré ist autorisierte Prozessberaterin für das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

Mit relevanten und praxisnahen Inhalten aus den Bereichen der attraktiven Arbeitsplatzgestaltung, guten Führung und Förderung von starken Teams machen wir Sie fit, die Herausforderungen Ihrer Arbeit erfolgreich zu bewältigen. Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung in unterschiedlichsten Projekten zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Jeanette de la Barré

Tel. 0391 – 5356764
E-Mail an Frau de la Barré senden

Jetzt Termin vereinbaren!