Bildung > Studienprogramm Praxismanagement

tl_files/Layout/HS-Logo (RGB-frei-72dpi).gif

In Kooperation mit der
Hochschule Magdeburg-Stendal

Studienprogramm Praxismanagement

Kommunikation und Management für Arzt- und Zahnarztpraxen berufsbegleitend studieren

Das weiterbildende Studienprogramm Praxismanagement richtet sich an Mitarbeiter aus Arzt- und Zahnarztpraxen sowie sonstige ambulante Gesundheitseinrichtungen und wird am Campus Magdeburg durchgeführt.

Praxismanagement im Überblick

Studiengangsprofil

Das Studium wird berufsbegleitend absolviert, d.h. jedes Semester ist in mehrere Präsenz- und Selbstlernphasen gegliedert, die im Wechsel stattfinden. So können Beruf, Familie und Studium sehr gut miteinander vereinbart werden.

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester (2 Jahre).

Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, selbstständig Managementaufgaben in der Praxis zu bewältigen, Lösungen zu den unterschiedlichsten Problemstellungen zu finden und die vermittelten Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Praxismanagements anzuwenden.

Als Absolvent/in erhalten Sie das Hochschulzertifikat "Praxismanager/-in" (95 ECTS)

Studieninhalte

Die Teilnehmer werden qualifiziert, betriebswirtschaftliche Praxisziele in enger Abstimmung mit dem Arzt/Zahnarzt/Therapeuten zu realisieren sowie anspruchsvolle Führungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Hierfür werden Ihnen interdisziplinäre Kenntnisse, Methoden und Handlungskompetenzen u.a. in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Praxisorganisation und -marketing
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Personal- und Konfliktmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Praxisführung
  • Vergütungssysteme
Studienbeginn

Das Studium beginnt zum Sommersemester (01.04.) und zum Wintersemester (01.10.).

Bewerbungsschluss Wintersemester: 15.09.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15.03.

Zulassungsvoraussetzungen

Auch ohne Abitur am Weiterbildungsstudium teilnehmen!

Voraussetzungen sind:

  1. eine Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) oder eine erfolgreich absolvierte Eignungsfeststellungsprüfung
  2. eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium im kaufmännischen, medizinischen, therapeutischen oder pflegerischen Bereich
  3. eine mindestens 1-jährige Berufserfahrung in einer Arzt-/Zahnarztpraxis oder praxisübergreifenden Versorgungseinrichtung oder 3 Jahre Berufserfahrung, wenn keine Ausbildung vorliegt
Kosten und Finanzierung

Studiengebühr inkl. Studienunterlagen und Prüfungsleistungen: 1.500 EUR pro Semester.

Immatrikulationsgebühr: 51,00 EUR pro Semester

Die Kosten für die Weiterbildung können als Werbungskosten komplett in der Einkommenssteuererklärung angesetzt werden.

Darüber hinaus bestehen für Weiterbildungsinteressierte individuelle Fördermöglichkeiten über das Land, den Bund und den Europäischen Sozialfonds. Informationen erhalten Sie beim EUMEDIAS-Studienteam.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Studienplatz!

Ihre direkte Ansprechpartnerin:
Carmen Ostwald
Tel:
0391 - 5 35 67 66
E-Mail:
COstwald@eumedias.de